produkt
produkt
produkt
produkt
produkt
produkt
produkt

Patumbah Park

Die Wohnüberbauung im Patumbah Park Zürich wurde von Lis Mijnssen initiiert und von Miller & Maranta Architekten 2013 fertiggestellt. Zwei Gebäude mit Eigentumswohnungen und einem öffentlichen Hammam bilden zusammen mit der denkmalgeschützten Villa Patumbah ein Ensemble im Park. Der Innenausbau erfolgte mit hochwertigen und weitgehend ökologischen Materialien, dabei wurden harmonische Farb- und Materialübergänge zwischen Innen- und Aussenraum gewählt. Rolläden, Fenster und Eingangstüren sind aus massiver Eiche gefertigt. Aus dem Holz einiger Parkbäume, die den Gebäuden weichen mussten, konnten schlichte Möbel hergestellt werden. Zentrales Raumelement im orientalischen Dampfbad ist eine facettierte Betondecke mit integrierten Fensteröffnungen. Das Projekt wurde für den arcVision Prize nominiert.

 

Projektleiter Innenarchitektur für Gabi Faeh und Lis Mijnssen, Zürich

 

www.hammambasar.ch

www.gabifaeh.ch